Zur Übersicht

Indu-Sol erhält Industriepreis 2017

21.04.2017
Indu-Sol erhält Industriepreis 2017

Der PROFINET-INspektor® NT von Indu-Sol wird mit dem Industriepreis 2017 in der Kategorie „Forschung & Entwicklung“ ausgezeichnet

Weltweit sind in der industriellen Produktion und Logistik zunehmend Automatisierungslösungen im Einsatz. Bestehende Technologien werden optimiert, neue kommen hinzu. Die Basis für die Marktakzeptanz einer Technologie ist dabei ihr reibungsloses Funktionieren. Dieses zu gewährleisten, ist die Herausforderung, der sich die Spezialisten für industrielle Netzwerke von Indu-Sol seit über 15 Jahren stellen.

Neben einem fundierten Technologieverständnis sind dafür praxistaugliche Messmittel nötig, die dem Anwender eine präzise Diagnose des aktuellen Netzwerkzustands liefern. In diesem Geiste entwickelt die Indu-Sol GmbH seit ihrer Gründung passive Netzwerk-Analysegeräte, sogenannte INspektoren®. Der INspektor® für PROFINET-Netzwerke wurde nun mit dem diesjährigen Industriepreis in der Kategorie „Forschung & Entwicklung“ ausgezeichnet. Das Mess- und Diagnosegerät ist durch seine hohe Funktionsvielfalt ein echtes Multitalent für die Validierung, Abnahme und Prüfung von PROFINET-Netzwerken – egal ob es sich um einen Neuinstallation oder eine passive Analyse im laufenden Betrieb handelt. In seiner neuesten Version bringt das Gerät sogar erste Security-Funktionen für die Produktionsebene mit.

Neben dem Kategoriesieg des PROFINET-INspektors® NT konnte das Schmöllner Technologieunternehmen Indu-Sol GmbH mit zwei weiteren eingereichten Lösungen bei der hochrangig besetzten Fachjury punkten. So erreichte die Netzwerkmanagement-Software PROmanage® NT einen Platz unter den Top 3 „IT- & Softwarelösungen für die Industrie“. Die Intelligente Strommesszange EMCheck® ISMZ I, mit der leitungsgebundene Störströme in Industrieanlagen über bis zu 14 Tage hinweg durchgehend aufgezeichnet werden können, wurde zudem in der Kategorie „Elektrotechnik“ als „Best of“-Lösung ausgezeichnet.

Der Industriepreis wird seit 2006 von der in Karlsruhe ansässigen Huber Verlag für Neue Medien GmbH verliehen. In 14 Kategorien von A wie Antriebs- & Fluidtechnik bis Z wie Zulieferer werden die besten Lösungen prämiert. Ziel des Industriepreises ist es, innovativen Lösungen mittelständischer Unternehmen Aufmerksamkeit und Renommee zu verliehen, da diese nach Ansicht des Ausrichters das Fundament der deutschen Industrie darstellen.

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Pressekontakt

  • Christian Wiesel

    Christian Wiesel

    Presse