Zur Übersicht

News im Mai: Störungsfrei in die Rente kommen

16.05.2017
News im Mai: Störungsfrei in die Rente kommen

Der PROFIBUS lebt und wird uns noch länger erhalten bleiben, als manche es derzeit prophezeien. Mit zunehmendem Anlagenalter ist es umso wichtiger, den „Gesundheitszustand“ zu kennen. Waren in der Vergangenheit punktuelle Messungen absolut ausreichend, so ist heute aufgrund der Veränderungen der Instandhaltungsstrukturen die automatisierte permanente Überwachung zu favorisieren. Der PROFIBUS-INspektor® NT, ein passiver Mithörer, erkennt Veränderungen frühzeitig und meldet diese direkt in die Instandhaltung und an den Service. Planbare Wartungsintervalle bringen Sicherheit in die „PROFIBUS-Rente“. Mehr...

Analyse- & Diagnosetool PROFIBUS-INspektor® NT 

Der PROFIBUS-INspektor® NT eignet sich sowohl für den temporären Einsatz als Diagnosegerät als auch für die permanente Überwachung Ihrer Anlage. Als Nachfolger des PROFIBUS-INspektors® bringt der neue INspektor® NT neben den bereits bekannten Funktionen einige Neuerungen mit sich.

Neue Funktionen im Überblick

  • Chronik über alle Ereignisse zur schnellen und einfachen Übersicht
  • Lebenszyklus des Netzwerkes und der aktuelle Buszustand auf einen Blick
  • Alarmierungsmöglichkeiten über Schaltkontakt, LED-Anzeige oder E-Mail-Benachrichtigung
  • Topologie mit Zustandsanzeige für schnelle Lokalisierung von Schwachstellen im Netzwerk
  • Vollständiges Abnahmeprotokoll mit allen wichtigen Ereignisinformationen

Im Diagnosekoffer oder einzeln 

PROFIBUS Diagnosekoffer III (Art.-Nr.:110010020)
Mehr erfahren

PROFIBUS-INspektor® NT (Art.-Nr.: 124010020)
Mehr erfahren


Mehr Informationen gefällig?

In unserem kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen die Revolution in der PROFIBUS-Messung - folgen Sie uns direkt und bequem am PC. Mehr...

13.06.2017 | 10.00-11.00 Uhr

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Pressekontakt

  • Christian Wiesel

    Christian Wiesel

    Presse