Zur Übersicht

SPS-Jubiläum für Indu-Sol

28.11.2014
SPS-Jubiläum für Indu-Sol

Zum 25-jährigen Jubiläum der Messe SPS IPC Drives war auch die Indu-Sol GmbH dabei und konnte selbst ein kleines Jubiläum feiern: bereits zum zehnten Mal gehörten die Thüringer Netzwerkexperten zum Team der Aussteller auf Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung. Vom 25. bis 27.11.2014 konnte eine Vielzahl Kunden, Interessierte und andere Spezialisten in Halle 2, an Stand 310 begrüßt und beraten werden. Insgesamt fanden sich in den erstmals 14 Messhallen ca. 57.000 Besucher ein, die sich bei den 1.600 Ausstellern zu deren Produkten informieren konnten.

Zu den Produktneuheiten der Indu-Sol GmbH gehörte an erster Stelle der PROFIBUS-INspektor® NT. Dieser überwacht den logischen Datenverkehr und alarmiert bereits bei den ersten Auffälligkeiten. Die besonderen Neuerungen zum Vorgänger sind die Anzeige einer Chronik, die sowohl den aktuellen Netzwerkzustand als auch einen Überblick über vergangene Ereignisse wiedergibt und die Topologiefunktion. Über die Weboberfläche des INspektors ist sofort der aktuelle Zustand jedes PROFIBUS-Teilnehmers ersichtlich. Mit dem PROFINET DiagnoseDUO stellte Indu-Sol ein bisher am Markt einzigartiges Produktensemble, bestehend aus dem passiven Datensammler PROFINET-INspektor® und der Netzwerktopologie Software PROscan® Active, vor. Dank der intelligenten Kombination aus Diagnose-Anzeige und Live-Topologie ist erstmals im PROFINET die Position jedes Teilnehmers und dessen Gesundheitszustand mithilfe simpler Ampelfarben sofort zu erkennen.

Für die EMV in der feldbusnahen Umgebung feierte die intelligente Schirmstrommesszange EMCheck® ISMZ I Premiere. Dieses mobile Erfassungsgerät für leitungsgebundene Störstrome in Industrieanlagen erfasst und zeichnet Daten selbstständig auf und bewertet diese. Die integrierte Intelligenz erlaubt es dem Nutzer, erste Voruntersuchungen zur EMV-Anfälligkeit seiner Anlage durchführen zu können. Mit der EMCheck® MWMZ II steht eine neue Generation der Maschenwiderstandsmesszange zur Verfügung. Sie ist das Werkzeug für alle, die sich nicht auf intuitive Aussagen zur Qualität der installierten Schirm- und Erdungsmaßnahmen verlassen wollen, denn die Zange prüft genau diese Maßnahmen unterbrechungsfrei. Dazu gehört die Messung des Erdschleifenwiderstands und der Erdschleifeninduktivität. Bis zu 300 Messungen können mit einem Zeitstempel gespeichert werden. Der EMV-INspektor® V2, einem speziellen Mess- und Analysegerät zur wahlweise temporären oder permanenten Erfassung von elektrischen Störgrößen, rundete dem EMV-Bereich ab.

Der Erfolg der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg gibt allen Beteiligten frische Energie für den Endspurt in 2014 und Aufwind für das kommende Jahr.


Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Pressekontakt

  • Christian Wiesel

    Christian Wiesel

    Presse