Zur Übersicht

Ethernet Switch PROmesh P20 als Kategoriesieger beim Engineers‘ Choice Award 2020 ausgezeichnet

03.02.2020
Ethernet Switch PROmesh P20 als Kategoriesieger beim Engineers‘ Choice Award 2020 ausgezeichnet

Von Ingenieuren gewählt: Die optimale Hardware für industrielle Vernetzung

Passt mein Netzwerk zu den Anforderungen, die ich an es stelle? Die Realität in praktisch allen Industrie-Bereichen verlangt bereits heute nach einer Antwort auf diese Frage. Maschinen und Anlagen sind immer stärker vernetzt und tauschen mehr und mehr Daten miteinander aus. Zusätzlich kommunizieren immer mehr Anwendungen über das Maschinen-/Anlagennetzwerk, die für deren Steuerung gar nicht benötigt werden (Energiemanagement, ERP-Daten, Bildverarbeitung etc.).

Ob das Netzwerk diese erhöhte Datenlast bewältigen kann, ohne dass die Performance der Automatisierungsprozesse Einschränkungen erfährt, wird wesentlich durch die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Infrastrukturkomponenten bestimmt. Bei der Vergabe des nordamerikanischen Engineers‘ Choice Awards entschied das Publikum, dass der Ethernet/PROFINET Switch PROmesh P20 von Indu-Sol diesen Anforderungen am besten gewachsen ist. In der Kategorie „Network Integration – Ethernet Hardware, Switches“ erhielt der intelligente Datenverteiler den meisten Zuspruch unter den Ingenieuren, die als qualifizierte Abonnenten der Kanäle des US-Medienhauses CFE Media zur Abstimmung berechtigt waren.

Der PROmesh P20 fungiert dabei nicht nur als Schaltzentrale für den Datenverkehr in Ethernet-/PROFINET-Netzwerken, sondern kann dank seiner integrierten NAT Routing Firewall auch als Bindeglied zwischen IT und OT (Maschinen-/Anlagenebene) eingesetzt werden. Mit Hilfe seiner Onboard-Diagnose überwacht er nicht nur wichtige Qualitätsparameter zur Bewertung der Kommunikationsqualität im Netzwerk (Netzlast, Discards, Errors), sondern gewährleistet sogar ein Monitoring der Ableitströme auf den Schirmen der angeschlossenen Datenleitungen im Sinne der offiziellen PI-Richtlinien. Vier gigabitfähige SFP-Ports, die beispielsweise auch für Lichtwellenleiter-Kommunikation genutzt werden können, und die Zertifizierung aller 20 Ports nach der höchsten Netload Class III bzw. Conformance Class B stellen eine hohe Flexibilität beim Einsatz des managed Switches in verschiedenen Umgebungen sowie eine hohe Robustheit gegenüber hohen Datenlasten sicher.
 

» Zur Website der Auszeichnung (Übersicht aller Sieger 2020)


Newsletter abonnieren

Bleiben Sie informiert! Erhalten Sie Angebote und Neuigkeiten rund um industrielle Netzwerke sowie deren Optimierung – bequem per E-Mail.