Zur Übersicht

Service-Einsätze im Zeichen von Industrie 4.0 - VORTEX Report 2019

28.03.2019
Service-Einsätze im Zeichen von Industrie 4.0 - VORTEX Report 2019

Service-Einsätze im Zeichen von Industrie 4.0
Auswirkungen der steigenden Vernetzung auf die Planung und Instandhaltung von Automatisierungsnetzwerken

Anstecken, messen, fertig – so einfach wünscht man sich eine Bestimmung der Datenkommunikationsqualität in Industrie-Netzwerken. Mit einer Abnahme-Messung oder Fehlersuche mag sich niemand gern länger als nötig aufhalten. Doch welche Voraussetzungen sind dafür notwendig?

Zur Beantwortung dieser Frage wirft der sogenannte VORTEX Report der Indu-Sol GmbH einen Blick in die Praxis. Der jährlich erscheinende Bericht enthält in komprimierter Form die Erkenntnisse aus mehreren hundert Service-Einsätzen, die die Messingenieure des Thüringer Technologie-Unternehmens im Laufe des jeweils zurückliegenden Kalenderjahres durchgeführt haben. So liefert der VORTEX Report nun schon zum vierten Mal in Folge ein Abbild des aktuellen Zustands industrieller Netzwerke. Daraus lassen sich wichtige Hinweise ableiten, wie sich auch in Zukunft für eine stabile Datenkommunikation sorgen lässt.

Im Zentrum der 2019er Ausgabe stehen die Auswirkungen der steigenden Verbreitung ethernetbasierter Kommunikationsprotokolle. Sie begünstigen eine durchgängige Vernetzung zwischen Maschinen und Anlagen – sowohl innerhalb eines Unternehmens als auch weltumspannend über verschiedene Standorte hinweg. Wie verändern sich Netzwerkstrukturen durch diese Entwicklung? Wie wirkt sich das auf die Dauer und die zu erbringenden Aufwände für eine messtechnische Bewertung der Datenkommunikationsqualität im Netzwerk aus? Was können Maschinen- und Anlagenbetreiber tun, um schnell und präzise die notwendigen Diagnosedaten zu erhalten?

Antworten auf diese Fragen können Sie nicht nur im VORTEX 2019 nachlesen, sondern sogar einen Selbsttest machen. Schauen Sie gleich rein!

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie informiert! Erhalten Sie Angebote und Neuigkeiten rund um industrielle Netzwerke sowie deren Optimierung – bequem per E-Mail.

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Pressekontakt

  • Christian Wiesel

    Christian Wiesel

    Presse