Schulung zur
industriellen Netzwerkplanung
(zweitägig)

Schulung zur industriellen Netzwerkplanung (zweitägig)

Die steigende Vernetzung von Maschinen und Anlagen verändert das Datenaufkommen in Industrie-Netzwerken und deren Struktur. In der Schulung zur Planung industrieller Netzwerke (2 Tage) erfahren Sie, wie Industrie-Netzwerke zukunftssicher aufgebaut und welche Anforderungen an die zukunftsfähige Infrastruktur Ihres Netzwerks bzw. Ihre Mitarbeiter gestellt werden. Die Schulungsteilnehmer werden durch unseren Experten umfassend an die neuen Herausforderungen in industriellen Netzwerken herangeführt. Ziel jeder Netzwerkplanung sollte sein, die zuverlässige Funktion heterogener/konvergenter Industrienetzwerke sicherzustellen.

Wir geben Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Aspekte der Netzwerkplanung und praxisnahe Tipps für den optimalen Netzwerkaufbau.

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Seminares ein Indu-Sol Zertifikat.

Sie möchten teilnehmen? 

Details zur Schulung "Planung industrieller Netzwerke"

Zielgruppe

  • Fachkräfte im Arbeitsumfeld industrieller Automation, insbesondere:
  • Planer von Neuanlagen / E-Konstrukteure
  • Digitalisierungsbeauftragte / Data Engineer
  • Ingenieure im Anlagenbau
  • Leiter Instandhaltung / E-Instandhalter
  • Service-Techniker
  • Monteure / Inbetriebnehmer

Voraussetzungen

  • Basiswissen zur industriellen Automatisierung sowie Industrial Ethernet / PROFINET empfohlen
  • Grundlegende PC-Kenntnisse empfehlenswert

Die Schulung ist so aufgebaut, dass alle Teilnehmer an die Thematik Netzwerkplanung leicht und unkompliziert herangeführt werden.

Inhalte der Schulung

Die zweitägige Schulung zur industriellen Netzwerkplanung umfasst folgende Themenschwerpunkte:

  • Was ist PROFINET? Welche Applikation hat die größte Anforderung Warum müssen wir überhaupt planen
    • Funktions- / Performanceklassen
    • Aktualisierungszeiten, Linientiefen
    • Anforderungen industrieller Netzwerkstrukturen
    • Netzwerk-Qualitätsparameter definieren
  • Ethernet Grundfunktionalitäten (Broadcast, Unicast, Multicast,ARP, SAT)
  • Grundfunktion des Industrial Switches & des Ethernet Frames
  • Auswahl des Kommunikationsmediums (WLAN, LWL, Kupfer)
    • Leitungskategorien: Klassifizierung Cat5/Cat6, Steckverbinder RJ45/M12/SCRJ, Zertifizierung
  • Grundlagen der Netzwerkstrukturplanung (Backbonestruktur)
  • Media Redundancy Protocol, Spanning Tree Protocol (STP, RSTP, MSTP)
  • Grundlagen der Netzwerksicherheit
  • Strategischer Einsatz von Switchkomponenten
  • Netzwerkplanungsunterstützung durch Planungstools
  • Netzwerkdokumentation
  • inklusive Praxisteil zur Ermittlung von Netzwerklasten von Applikationen
  • VLAN / NAT-Routing
    • Überblick über VLAN-Techniken (VLAN-Tag, Trunk)
    • Einrichtung und Konfiguration von Layer-2-VLAN
    • VLAN-Routing
    • Überblick PROFINET v2.4 / TSN / OPC UA
    • Praktische Vorführung zur Netzwerktrennung
  • Industrielles Netzwerkmonitoring
    • Qualitätsparameter wie Netzlast, Discards und Errors im Netzwerk
    • Besonderheiten in PROFINET-Netzwerken

Hinweis: Weiterführend bieten wir Ihnen im Anschluss an die Anwenderschulung zur industriellen Netzwerkplanung, die Möglichkeit eines individuellen Netzwerkconsulting zur Netzwerkplanung.

Anwenderschulung Netzwerkplanung

Auf Wunsch bei Ihnen vor Ort

Auf Anfrage führen wir die zweitägige Schulung bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns einfach an.


2-Tage-Seminar in Schmölln inklusive

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Teilnehmerzertifikat
  • Verpflegung während des Seminars

Gern geben wir Ihnen Übernachtungsempfehlungen für Schmölln.


Teilnahmegebühr

987,30 € pro Teilnehmer
(zzgl. 178,50 € Tagungspauschale)


Bevorstehende Termine

Alle aktuellen Termine für diese Schulung auf einen Blick. Finden Sie Ihren Wunschtermin.


Ihr Ansprechpartner

    • Janine Gabler

      Janine Gabler

      Organisation Schulung

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.