Anerkannte Weiterbildung zum
Certified PROFINET Engineer
Zertifikatslehrgang (3,5 Tage)

Weiterbildung Certified PROFINET Engineer Schulung

Mit der Ausbildung zum Certified PROFINET Engineer von Indu-Sol erhält Ihr Personal gezielte Kompetenz in der Planung und Projektierung von PROFINET-Kommunikationsnetzwerken. Die Teilnehmer werden innerhalb von dreieinhalb Tagen theoretisch und praktisch in PROFINET geschult und qualifiziert. Dabei vertiefen sie das erworbene Wissen in der Prüfungsvorbereitung anhand von praktischen Übungen. Zum Abschluss der des Zertifikatslehrgangs sind die Teilnehmer berechtigt, die Prüfung zum anerkannten „Certified Engineer“ (PROFINET) abzulegen.

Schulungsziel ist die Vermittlung eines vertieften technischen Wissens, das zur Planung, Inbetriebnahme und Instandhaltung stabiler PROFINET-Netzwerke qualifiziert. Die Inhalte der Schulung sowie der Abschlussprüfung wurden von der PROFIBUS & PROFINET International (PI) zertifiziert und anerkannt. Nach erfolgreichem Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein offizielles Zertifikat als Nachweis seiner Qualifikation zum Certified PROFINET Engineer.

Sie möchten teilnehmen? 

Details zur Weiterbildung "Certified PROFINET Engineer"

Zielgruppe

  • Fachkräfte mit Arbeitsumfeld PROFINET-basierte Industrieanlagen, insbesondere:
  • SPS-Programmierer
  • Softwarekonstrukteure
  • Ingenieure im Anlagenbau
  • Hardwareingenieure
  • Projektmanager/-berater
  • Systemintegratoren
  • Instandhaltungsleiter

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse theoretischer und praktischer Aspekte von PROFINET sind empfehlenswert.

Die Schulung ist so aufgebaut, dass alle Teilnehmer an die Thematik "PROFINET Planung und Betrieb" leicht und unkompliziert herangeführt werden.

Inhalte der Schulung

Theoretischer Teil

  • Einführung
    • Organisation der PI,
      Überblick über die PROFINET-Feldbustechnologie
  • Kommunikationsmodelle
    • Horizontale und vertikale Kommunikation,
      Rückblick PROFIBUS,
      Ziele von PROFINET,
      ISO/OSI Referenzmodell im Detail,
      Telegrammaufbau,
      Function Classes, Conformance Classes,
      Performance Classes, Netload Classes,
      Gerätetypen
  • Bitübertragung
    • Kupferverbindungen (ISO 11801),
      Lichtwellenleiter/ POF,
      Abschlusswiderstände,
      Differenzspannung,
      Halb-/Vollduplex und Autonegotiation
  • Sicherungsschicht
    • Cut-Through- und Store-&-Forward-Verfahren,
      Media Access Control (MAC-Adresse),
      Link Layer Discovery (LLDP),
      Discovery and Configuration (DCP),
      VLAN Priorisierung nach IEEE 802.1Q
  • Vermittlungsschicht
    • IP Adressen und Netzwerkmaske,
      Subneting / Classless Inter-Domain Routing (CIDR),
      Router,
      Unicast / Multicast / Broadcast / Anycast,
      Simple Network Management (SNMP),
      Kommunikationsbeziehungen (Nutzdaten, Konfiguration, Diagnose)
  • Diagnose
    • Netzlast,
      Discards / Telegrammlücken,
      Fehlertelegramme,
      Jitter,
      Datendurchsatz,
      Aktives und passives Messen,
      Fehlerdiagnose mit Wireshark,
      Automatisierte Diagnose

Praktischer Teil

  • Planung und Projektierung (TIA Portal)
    • Erste Schritte der Projektierung,
      Schnittstellenauswahl,
      Sendetakt (Send Cycle, SendClockFactor, ReductionRatio),
      Aktualisierungszeit und Abhängigkeiten,
      Gerätetaufe,
      ET200,
      Switchmanagement,
      Gerätetausch
  • Wartung
    • PNMA II,
      PROscan® Active V2,
      PN-INspektor® NT,
      PROmanage® NT,
      Diagnoseauswertung / GSDML
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
    • Koppelwege,
      Rückstrompfade,
      CBN und MESH BN
Certified PROFINET Engineer Zertifikat Certified People bei PROFIBUS & PROFINET InternationalEintrag bei der PI (Muster)

Prüfung

Die Zertifikatsprüfung setzt sich aus einem theoretischen Teil (25 Multiple-Choice-Fragen) und einem praktischen Teil (Fehlersuche und Inbetriebnahme) zusammen. Für beide Prüfungsabschnitte werden je 2 Stunden veranschlagt. Die Prüfung wird anhand der offiziellen Vorgaben der PI durchgeführt.

Zur optimalen Vorbereitung werden am Prüfungstag relevante Themen kompakt wiederholt und Übungsaufgaben gestellt.

Certified PROFINET Engineer Prüfung als Einzeltermin möglich!

Die Teilnahme an der „Certified PROFINET Engineer“-Prüfung als Nach- bzw. Wiederholungsprüfung ist im Rahmen unseres eintägigen Erweiterungsmoduls möglich. Bedingung für das (erneute) Ablegen der zertifizierten Prüfung ist die vorangegangene Teilnahme an einer zweitägigen PROFINET Schulung (bestätigt durch ein Zertifikat von Indu-Sol) und ist nur innerhalb eines Jahres nach Besuch der Schulung möglich.

Abschluss

Jeder Teilnehmer bekommt nach Abschluss der Schulung "Certified PROFINET Engineer" ein Indu-Sol Teilnehmerzertifikat.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer nach erfolgreichem Bestehen der 4-stündigen Abschlussprüfung ein international anerkanntes "Certified PROFINET Engineer"-Zertifikat (CPE) von der PROFIBUS & PROFINET International (PI) ausgestellt. Die erworbene Qualifikation wird offiziell im Verzeichniss der PI eingetragen.

Bei Nichtbestehen kann die Zertifikatsprüfung innerhalb eines Jahres wiederholt werden.

Certified PROFINET Engineer

Offizielles PI Training Center

Auf Wunsch bei Ihnen vor Ort

Auf Anfrage führen wir dieses Weiterbildung bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns einfach an.


Zertifikatslehrgang in Schmölln inklusive

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Teilnehmerzertifikat
  • PI-Zertifikat "Certified PROFINET Engineer"
    (bei Bestehen der Abschlussprüfung)
  • Verpflegung während des Seminars

Gern geben wir Ihnen Übernachtungsempfehlungen für Schmölln.


Preis

2.153,20 € pro Teilnehmer
(inkl. 178,50 € Tagungspauschale)


Bevorstehende Termine

Alle aktuellen Termine für diese Schulung auf einen Blick. Finden Sie Ihren Wunschtermin.


Ihr Ansprechpartner

    • Janine Gabler

      Janine Gabler

      Organisation Schulung

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

GUT ZU WISSEN - kurz und bündig!

PROFINET - Der Film | Technologie einfach erklärt
Jetzt ansehen!

PROFINET Training - Erklärfilm