Zur Übersicht

PROFIBUS-Analyse: So einfach geht's [Video]

28.06.2018
PROFIBUS-Analyse: So einfach geht's [Video]

PROFIBUS-Qualitätscheck und rückwirkungsfreie, vollautomatische Topologie-Erfassung in einem Gerät

Viele PROFIBUS-Netzwerke sind bereits seit vielen Jahren im Einsatz und müssen noch viele weitere Jahre einwandfrei funktionieren. Eine wichtige Basis dafür ist die reibungslose Kommunikation zwischen Geräten, Maschinen und Anlagen. Nach der Ab- bzw. Inbetriebnahme wird die Kontrolle die Kommunikationsqualität von PROFIBUS-Netzwerken jedoch gern vernachlässigt. Potentielle Problemquellen werden dadurch nicht entdeckt und können bis zum Anlagenstillstand führen.

Mit dem PROFIBUS-Tester PB-QONE von Indu-Sol lassen sich Physik und Kommunikation von Feldbus-Anlagen in Sekundenschnelle vollumfänglich bewerten. Im Falle einer Fehlersuche lässt sich somit rasch eine Aussage treffen, ob die Ursache im BUS selbst zu suchen ist und wenn ja, wo genau. Speziell bei der Lokalisierung eines fehlerhaften PROFIBUS-Teilnehmers verfügt der PROFIBUS-Tester PB-QONE über ein neu- und einzigartiges Feature: Er ermittelt vollautomatisch und komplett rückwirkungsfrei die PROFIBUS-Topologie unter laufenden Produktionsbedingungen!

Anstecken, Messen, Fertig!
Die Bedienung des Mess- und Diagnosegerätes für PROFIBUS-Netzwerke ist dabei so einfach und intuitiv, dass sich auch Benutzer ohne großes Wissen in Sachen Feldbustechnik schnell und einfach zurechtfinden. Damit gehört es ab sofort der Vergangenheit an, sich durch eine Vielzahl unverständlicher Tabellen und Diagramme wühlen zu müssen.

Im nachfolgenden Video zeigen wir Ihnen, wie einfach die Anwendung des PB-QONE ist.
Überzeugen Sie sich selbst!


Newsletter abonnieren

Bleiben Sie informiert! Erhalten Sie Angebote und Neuigkeiten rund um industrielle Netzwerke sowie deren Optimierung – bequem per E-Mail.

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.


Ihr Pressekontakt

  • Christian Wiesel

    Christian Wiesel

    Presse